Was ist?

Was ist ATHEN, der Verein von Juristen für Bürgerrechte?

Der Verein ATHEN ist ein gemeinnütziger Verein von Juristen für Bürgerrechte. Er wurde im Herbst 2017 gegründet und im März 2018 eingetragen. ATHEN vereinigt Anwälte, die sich für die Verteidigung der bürgerlichen und politischen Rechte von Einzelpersonen und Gruppen von Bürgern in unserem Land einsetzen.

Was ist unser Zweck als Verein?

Das Ziel von ATHEN ist es, sich gegen den Rückgang der Rechte und Grundfreiheiten der Bürger, der Gruppen und der Völker in unserem Land einzusetzen.

Es ist nicht hinnehmbar, dass die Zivilgesellschaft Kataloniens im 21. Jahrhundert sich organisieren muss, um Bürgerrechte einzufordern, die in einem Rechtsstaat selbstverständlich sein sollten. Das gilt für die Meinungsfreiheit, das Recht auf moralische und körperliche Unversehrtheit, das Versammlungsrecht, das Vereinigungsrecht, das Demonstrationsrecht, die Freizügigkeit, das Recht auf politisches Teilnehmen, das aktive und passives Wahlrecht, das Recht auf effektiven Rechtsschutz, das Recht auf Privateigentum ohne Drohungen und Zwang durch den Staat auf die persönlichen und geschäftlichen Vermögen der Bürger und vor allem auf das Recht auf Nichtdiskriminierung durch Geburt, Kultur, Sprache oder politische Ideen und das Recht auf Selbstbestimmung der Völker, insbesondere das Recht auf Selbstbestimmung der katalanischen Nation. Bürgerrechte, kurz gesagt, sind die Rechte, die uns erlauben, als freie Menschen zu leben.

Seit einiger Zeit arbeiten die höchsten Vertreter des spanischen Staates und ihre höchsten Vertreter in Exekutive, Legislative, Judikative, am Verfassungsgericht, der Krone und der Vierten Macht außerhalb grundlegender demokratischer Prinzipien, ohne die Gewaltenteilung zu respektieren, den Vorrang der Prinzipien von Freiheit und Gerechtigkeit und den demokratisch artikulierten Willen des Volkes.

Diese schwerwiegende demokratische Anomalie erfordert dringend eine massive Reaktion der Bürger auf allen Ebenen (politische, institutionelle, soziale und rechtliche). In diesem Sinne hat der Verein ATHEN der Juristen für Bürgerrechte beschlossen, in seinem eigenen Bereich zu handeln, und juristisch gegen die Verletzung von Rechten und Freiheiten vorzugehen, die von Menschen und Gruppen in unserem Land erlitten wurden.

So wurde am 30. April 2018 die erste Klage eingereicht, eine Strafanzeige gegen den Präsidenten des Obersten Gerichtshofs und des Generalrats der Justiz und neunzehn weitere Stellen der hohen Justiz.

Diese erste Klage und weitere, die bevorstehen, sind mit den Gefangenen und Exilierten und mit deren Anwälten abgesprochen und suchen daher den breitesten rechtlichen Konsens.

Zu den Aufgaben von ATHEN gehört es auch, die Öffentlichkeit über die durchgeführten juristischen Aktionen zu informieren.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, diesen Blog zu erstellen.

ATHEN JURISTEN FÜR ZIVILRECHTE
Barcelona, den 1. Mai 2018